Zusammenstellung des Wasser

Zusammenstellung des Wasser

Was kann wohl der unterschied zwischen thermal- und heilwasser sein?

Das Thermalwasser:

Das Thermalwasser (im Ungarischen auch Hévíz genannt) ist das Schichtwasser, dessen Temperatur höher als 30 °C ist. Der Wärmegrad des Wassers wird vom geothermischen Gradient des betroffenen Gebiets bestimmt. In Europa beträgt dieser Durchschnittwert 33 m/°C, in Ungarn 20 m/°C.

Das Heilwasser:

Im Gegensatz zum Thermalwasser hat das Heilwasser nichts mit dem Temperatur des Wassers zu tun, seine Qualifikation ist eine viel komplexere Aufgabe. Grundwasser, dessen Heilwirkung bewiesen ist, wird Heilwasser genannt.

Zusammensetzung des offiziell als heilwasser qualifizierten thermalwassers:

Der 1973 errichtete 1302 m tiefe Brunnen gibt 39,5 °C warmes Wasser. Das Wasser von mittelmäßiger Wasserhärte enthält wenig Alkalien und eine sehr große Menge von freien Kohlensäuren. Das Kalzium-Magnesium-Hydrogencarbonathaltige (kalkig-erdige) Wasser des Thermalbrunnens von Mineralwasserqualität enthält für den Organismus der Menschen wichtige Mikroelemente (Fluor, Eisen, Metabor- und Metakieselsäure).

Das Thermalwasser ist von seiner zusammenziehenden und entzündungshemmender Wirkung bekannt. Neben hohem Kalzium- Magnesium- und Hydrogencarbonatgehalt enthält es auch für den Organismus wichtige Spurelemente sowie Alkaloide mit einem niedrigen Salzgehalt.

Empfehlungen: Zur Behandlung von Muskel- und Nervenschmerzen, Erkrankungen des Bewegungsapparats, der Gallen-, Nieren- und Aderkrämpfen, sowie neben seiner entzündunghämmenden Wirkung ist es auch gegen allergische Beschwerden empfohlen.

Gegenanzeige: Es gibt keine Kontraindikationen gegen die Zusammenstellung des Wassers. Als Ausnahme ist bei den Herz- und Gefäßkranken die Einhaltung der Ruhezeit wegen der hohen Temperatur des Wassers empfohlen.


Kations

Mg/l

Kalium

K+

8,800

Natrium

Na+

65,000

Ammonium

NH4+

0,030

Kalzium

Ca2+

170,000

Magnesium

Mg2+

67,000

Eisen

Fe2+

0,110

Lithium

Li+

0,160

Summe der Kations

311,000

Anionen

Mg/l

Chlorid

Cl-

60,000

Bromid

Br-

0,390

Jodid

J-

0,027

Fluorid

F-

1,600

Sulfat

SO42-

126,000

Hydrogencarbonat

HCO3-

770,000

Phosphat (gesamt)

PO43-

0,070

Summe der Anionen

958,000

Metaweinsäure

HBO2

4,500

Metakieselsäure

H2SiO3

27,000

freie Kohlensäure

CO2

484,000